SensioLabs

Since 1998, SensioLabs has been promoting the Open-Source software movement by providing quality and performant web application development products, trainings, and consulting. SensioLabs also supports multiple important Open-Source projects.
Learn more

In the Spotlight

Blogs

    Symfony, SensioLabs, Insight, and Blackfire.

Lösungen

Direkt von der Quelle
Wenn Ihre Teams vor Herausforderungen stehen, die Sie Zeit und Geld kosten, bieten wir Ihnen eine breite Palette innovativer Produkte. Mit professionellen Lösungen und maßgeschneiderten Services unterstützen wir Sie und Ihre Teams, damit Sie schnell wieder vorne mit dabei sind.

Symfony Forms Master Class

Übersicht

Meistern Sie den Umgang mit Symfony Forms - zusammengestellt und präsentiert von Bernhard Schussek, dem Autor der Form Komponente.

Ziele

Nach diesem Training sind Sie in der Lage, die Form Komponente auch in Enterprise Anwendungen mit komplexen Anforderungen einzusetzen. Sie werden den internen Aufbau der Komponente im Detail kennenlernen, und fortgeschrittene Features zur Lösung von schwierigen Problemstellungen benutzen können.

Zielgruppe

Dieses Training richtet sich an Symfony Entwickler, die die Form Komponente für fortgeschrittene Anwendungen bis ins Detail kennen lernen möchten und auch anspruchsvolle Aufgaben lösen wollen.

Voraussetzungen

Teilnehmer an diesem Training sollten Symfony Forms bereits sicher im Alltag für allgemeine Aufgaben einsetzen können. Um das Training bestmöglich zu nutzen, ist ein Besuch des Trainings “Symfony Forms Best Practices” nicht zwingend erforderlich, aber sinnvoll.

Dauer

1 Schulungstag

Programm

Während der Trainingstage decken wir folgende Inhalte ab:

  • Wie funktionieren Forms intern?
  • Welchen Zweck und welche Architektur haben Form, FormBuilder und FormView?
  • Kann ich die Validierung an den Einsatzzweck anpassen?
  • Was sind Validation Groups? Wann und warum sollte ich sie nutzen?
  • Wie kann ich Validierung komplett umgehen?
  • Wie funktionieren Validation Groups mit Associations und Collections?
  • Wie und wann benutze ich Validation Group Sequenzen?
  • Wie validiere ich mein Formular dynamisch?
  • Was sind Data Transformer und View Formats?
  • Wie und wann sollte ich Data Transformer aneinanderreihen?
  • Wie nutze ich Data Transformer um existierende Funktionalität wiederzuverwenden?
  • Wie filtere ich gesendete Daten?
  • Was sind Data Mapper und wann benutze ich sie?
  • Was ist der Unterschied zwischen einem Data Mapper und einem Data Transformer?
  • Wie implementiere ich dynamische Formulare?
  • Wie lasse ich Formulare auf Änderungen in meinem Domain Model reagieren?
  • Wie verarbeite ich Chained Events in Formularen?
  • Wie kann ich das Rendering der Standard-Typen in Symfony ändern?
  • Was ist ein Form Theme? Wie erstelle ich ein eigenes Theme?
  • Wie funktioniert das Vererbungs-Modell von Themes?
  • Wie greife ich auf View Variablen zu? Welche dieser Variablen kann ich nutzen?
  • Wie wirken sich verschiedene Anwendungsarchitekturen auf mein Formular aus?
  • Muss ich Formulare immer an Doctrine Entities binden?

Ablauf

Während des Trainings arbeiten wir an einem Strategie Spiel namens “Deep Space One”. Dieses kleine Demo Projekt bietet beste Voraussetzungen, um wichtige Konzepte zu testen. Aber noch wichtiger: es macht Spaß :)

Die Teilnehmer arbeiten während des Trainings in der Gruppe an der Lösung von Aufgaben. Neben der gemeinsamen Auswertung der Ergebnisse werfen wir einen Blick auf wichtige theoretische Konzepte, um tieferes Verständnis zu vermitteln.

Nach dem Training erhalten die Teilnehmer, neben den verwendeten Slides als PDF, ein Git Repository mit den Lösungen aller Aufgaben.

Vor-Ort

Gerne bieten wir unser Training auch vor Ort bei unseren Kunden an.

Warum SensioLabs?

  1. Expertise vom Symfony Herausgeber und Erfinder
  2. Wissensvorsprung in Bezug auf die neuesten Versionen, Funktionen, Sicherheitslücken, zukünftige Entwicklungen, etc.
  3. Direkter Zugang zu den weltweit besten Symfony-Entwicklern, einer vielzahl zertifizierter Partner und Entwickler-Ressourcen in nahezu jeder Region
  4. Zugriff auf die gesamte Produkt-Palette von SensioLabs zur automatisierten Kontrolle und Optimierung von Qualität, Sicherheit und Performance
  5. Umfassenste Erfahrung im Markt in den Bereichen Architektur, Skalierbarkeit, Deployment, Vorgehensweisen und Migration